Kategorien auf bang-books.com

Alt & Jung

 

Analsex

Der Analverkehr ist eine Art des Geschlechtsverkehrs, bei der der steife Penis in den After des Geschlechtspartners eingeführt wird. Unterschieden wird dabei zwischen „aktiv“ (diejenige Person, die ihren Penis einführt) und „passiv“ (die-, derjenige, bei der der Penis eingeführt wird).  Eine lustvolle Besonderheit dieser Art des Beischlafs: der Penis wird besonders stimuliert, da es „hinten“ sehr eng ist. Die im Vergleich zur Scheide sehr ausgeprägte Muskulatur im After sorgt dafür, dass der Schwanz sich wohlfühlt. Und auch der „passive“ Teil genießt: die Analregion ist nämlich sowohl bei Männern als auch Frauen ein hocherogene Zone. Analsex ist sowohl zwischen Mann und Frau als auch zwischen Mann und Mann/Frau und Frau möglich und kann  in verschiedenen Positionen (Analhocke, Analritt, Analsitz, etc.) betrieben werden.

 

Asian-Sex

 

Blacksex

 

Sex im Büro

 

European

 

GangBang

Der Begriff Gangbang bezeichnet eine ganz besondere Form von Gruppensex, bei der mehrere Männer gleichzeitig mit einer Frau Sex haben. Dabei werden des Öfteren auch alle bei der Frau verfügbaren Öffnungen gleichzeitig oder nacheinander genutzt. Von einem „Gangbang“ spricht man, ab einer Teilnehmerzahl von mindestens drei Männer. Sind es nur zwei, wird das „Tag Team“ genannt.

 

Gay

 

Handjob

Der Begriff Handjob bezeichnet die Stimulation des männlichen Penis durch einen anderen Sexualpartner. Hierdurch unterscheidet sich der Handjob von der Masturbation, die eine Soloaktivität darstellt. Die externe Penis-Stimulation erfolgt meist bis zum Orgasmus. Das Geschlecht des aktiven Sexualpartners ist dabei offen – hier entscheidet die sexuelle Präferenz. Die Bezeichnung Handjob stammt aus dem Englischen und bedeutet „Handarbeit“. Im Deutschen ist auch der Begriff Handentspannung gebräuchlich.

 

Lesben

 

Mature

 

Outdoor Sex

Der Begriff Outdoor Sex kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Sex im Freien. Beim Outdoor Sex ist die Gefahr, erwischt oder beobachtet zu werden, für den Menschen ein besonderer Reiz und verursacht so eine höhere sexuelle Befriedigung.

 

Pornstar

 

Riesenschwänze

 

Rothaarig

 

Squirting

Der Begriff Squirting kommt aus dem Englischen und bedeutet Spritzen und ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine weibliche Ejakulation. Das weibliche Ejakulat wird von den Paraurethraldrüsen beim Orgasmus abgesondert. Diese Flüssigkeit kann sowohl durchsichtig als auch milchig trüb sein. Bei einigen Frauen sind es nur Tröpfchen, bei anderen Frauen ist die Menge größer.

 

Teen Sex

 

Titten

 

Transexual